Thüringer Landesamt für Statistik - Pressemitteilung


Erfurt, 19. Dezember 2003 - Nr. 360

Alle Jahre wiederů
Uhren, Edelmetalle und Schmuck sowie Kosmetik im Dezember sehr gefragt

Nach den Umsatzeinbußen in den ersten zehn Monaten dieses Jahres - nominal und real, d.h. preisbereinigt, jeweils 2,1 Prozent - ruhen die Hoffnungen der Thüringer Einzelhändler nunmehr auf einem guten Weihnachtsgeschäft.

Das Weihnachtsgeschäft im Monat Dezember hat einen erfahrungsgemäß hohen Anteil am jeweiligen Jahresumsatz:

So wurden nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik beispielsweise im Einzelhandel mit Uhren, Edelmetallen und Schmuck sowie im Einzelhandel mit kosmetischen Erzeugnissen im Dezember 2002 jeweils rund ein Fünftel und im Einzelhandel mit Spielwaren ein Sechstel des Jahresumsatzes erzielt.
Im Einzelhandel mit Büchern und Fachzeitschriften sowie mit Rundfunk-, Fernseh- und Phonogeräten wurden im Dezember 2002 mit jeweils rund 14 Prozent die besten Ergebnisse erzielt.