Thüringer Landesamt für Statistik - Pressemitteilung


Erfurt, 20. Februar 2006 - Nr. 049

www.tls.thueringen.de Statistische Zahlen des TLS im Internet: 11 000 Abrufe pro Tag

Das Internetangebot des Thüringer Landesamtes für Statistik (TLS) ist nach wie vor ein gefragtes Angebot. So konnte das TLS im letzten Jahr fast 2 Tausend Besucher täglich auf seinen Seiten begrüßen.
Insgesamt wurden unter www.tls.thueringen.de im Jahr 2005 rund 3,98 Millionen Seitenabrufe gezählt, das entspricht etwa 11 Tausend Abrufen pro Tag.
Im Jahr 2004 waren es 3,91 Millionen Seitenabrufe.

Abgerufen wurden die Daten hauptsächlich werktags von 6 - 16 Uhr. Das lässt darauf schließen, dass die Daten überwiegend aus beruflichen Gründen genutzt werden. Das Thüringer Landesamt für Statistik wird somit seiner Stellung als einer der wichtigsten Informationsdienstleister in Thüringen immer besser gerecht.

Sehr beliebt bei den Kunden des TLS ist der kostenlose Service unter „Newsletter“. Die Zahl der Abonnenten hat sich gegenüber dem Jahresende 2004 um fast ein Drittel erhöht und lag am 31. Dezember 2005 bei 945 Abonnenten.

Ähnlich wie im Jahr 2004 lassen sich 41 Prozent der Abonnenten damit per E-Mail tagesaktuell und online über neue Pressemitteilungen informieren, 21 Prozent erhalten Hinweise über neue Veröffentlichungen des TLS und 39 Prozent erhalten Informationen über neue Daten in der Regional-Datenbank.
Die Sachgebiete, für die sich die meisten Abonnenten interessieren, liegen in den Bereichen Bevölkerung und Erwerbstätigkeit.

Seit August 2004 bietet das TLS viele Statistische Berichte, alle Faltblätter und vieles mehr auf seinen Internetseiten kostenlos zum Download an. Dieser Service stieß auf großes Interesse bei den Internetnutzern.
Von Januar bis Dezember 2005 wurden fast 10 000 Downloads von 1 246 Produkten des TLS gezählt. Die Favoriten unter den abgeholten Veröffentlichungen waren auch hier Berichte aus dem Bereich Bevölkerung, wie beispielsweise die „Entwicklung der Bevölkerung Thüringens bis 2020 nach Kreisen - Bevölkerungsvorausberechnung -„.

Das TLS ist seit 1997 im Internet dabei, wobei das Layout im Jahr 2000 überarbeitet wurde.
Eine Vielzahl von statistischen Daten, Fachberichten und anderen Veröffentlichungen kann kostenlos herunter geladen werden.
Der Zugriff auf die Regionaldatenbank ermöglicht beispielsweise den schnellen Abruf von Informationen zu verschiedenen Sachgebieten auf unterschiedlichen regionalen Ebenen. Über 3,5 Millionen Werte stehen dort in knapp 500 Thementabellen zur Verfügung.

------------------------------------
Weitere Auskünfte erteilt:
Babette Lauenstein
Telefon: 0361 37-84521