Thüringer Landesamt für Statistik - Pressemitteilung


Erfurt, 28. Dezember 2007 - Nr. 386

Weihnachten und Silvester 2006 in vielen Familien gab es noch mehr zu feiern

Neben den Feierlichkeiten zu Weihnachten und Silvester 2006 gab es für einige Thüringer und Thüringerinnen einen weiteren Grund zum Feiern.
So erblickten nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik am Heiligabend 2006 insgesamt 30 Kinder das Licht der Welt.
Am ersten Weihnachtsfeiertag des Jahres 2006 wurden 34 Kinder geboren und am zweiten Weihnachtsfeiertag waren es 42 Kinder. Der Monatsdurchschnitt lag bei 40 Kindern pro Tag.

Schnell genug um das neue Jahr zu begrüßen waren 27 Kinder. Sie wurden am ersten Tag des Jahres 2006 geboren. Am letzten Tag des Jahres 2006 erblickten ebenfalls 27 Kinder das Licht der Welt.

Gab es auch Paare, die sich unter dem Weihnachtsbaum oder zum Jahreswechsel trauen ließen?
Am 24. Dezember 2006, einem Sonntag, heiratete 1 Paar in Thüringen. An den beiden Weihnachtsfeiertagen gab es im vergangenen Jahr keine Eheschließungen.

Am letzten Tag des Jahres 2006, einem Sonntag, trauten sich 4 Paare. In den Jahren zuvor wählten zwischen 17 und 36 Paaren diesen Heiratstermin.

Als ein besonders beliebter Hochzeitstag zeigt sich der Nikolaustag. Am 06.12.06 gaben sich 27 Paare das Ja-Wort. Das lag sowohl über dem Jahresdurchschnitt von 26 Eheschließungen pro Tag als auch über dem Dezemberdurchschnitt von täglich 21 Trauungen.

------------------------------------
Weitere Auskünfte erteilt:
Inge Heller
Telefon: 0361 37-84496
E-Mail: inge.heller@statistik.thueringen.de