Direkt zum Inhalt
Ende des Menüs
Z A H L E N   ·   D A T E N   ·   F A K T E N

Pressemitteilung 116 vom 27. Mai 2015

Die Thüringer Beherbergungsstätten mit zehn und mehr Gästebetten und Campingplätze mit zehn und mehr Stellplätzen empfingen in den ersten drei Monaten des Jahres 658 Tausend Gäste und verbuchten 1,8 Millionen Übernachtungen. Die Zahl der Gästeankünfte stieg gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 2,2 Prozent, die Zahl der Übernachtungen um 3,1 Prozent.

mehr dazu »

Pressemitteilung 118 vom 26. Mai 2015

Die in die monatliche statistische Berichterstattung einbezogenen 294 Betriebe des Thüringer Bauhauptgewerbes mit im Allgemeinen 20 und mehr Beschäftigten erhielten nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik in den ersten drei Monaten 2015 Aufträge in Höhe von 348 Millionen Euro. Das waren rund 27 Millionen Euro bzw. 8,4 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der Zuwachs an Aufträgen war sowohl im Hochbau (+ 14,4 Prozent) als auch im Tiefbau (+ 3,6 Prozent) zu verzeichnen.

mehr dazu »

Pressemitteilung 112 vom 22. Mai 2015

Im 1. Quartal 2015 setzten die Thüringer Einzelhändler nach vorläufigen Ergebnissen des Thüringer Landesamtes für Statistik real (d. h. preisbereinigt) 0,9 Prozent und nominal (zu jeweiligen Preisen) 0,6 Prozent mehr um als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

mehr dazu »

Pressemitteilung 111 vom 21. Mai 2015

Die Thüringer Industriebetriebe mit 50 und mehr Beschäftigten erzielten nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik von Januar bis März 2015 einen Umsatz in Höhe von 7,2 Milliarden Euro.

mehr dazu »

Pressemitteilung 114 vom 21. Mai 2015

Das Thüringer Landesamt für Statistik sucht interessierte Bürgerinnen und Bürger aus den Landkreisen Eichsfeld, Hildburghausen, Saale-Orla-Kreis, Sonneberg und Saalfeld-Rudolstadt die bereit sind, als ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte(r) für die Statistik des Mikrozensus tätig zu werden.

mehr dazu »

Aus dem Monatsheft März 2015

Die wirtschaftliche Konjunktur hat sich im Jahr 2014 gegenüber dem Vorjahr positiv entwickelt.

Wichtiger Träger der Wirtschaft war nach wie vor das Verarbeitende Gewerbe und hier konnte gegenüber dem Jahr zuvor ein Zuwachs beim Umsatz, Auftragseingang und bei der Produktivität verzeichnet werden. Die Zahl der Beschäftigten hat sich ebenfalls erhöht.

Im Baugewerbe lag der Umsatz und die Produktivität über dem Vorjahresniveau, die Beschäftigtenzahl ging dagegen zurück.

Die Zahl der Arbeitslosen ging im Jahr 2014 weiter zurück. Auch bei den Jugendlichen unter 25 Jahren war ein deutlicher Rückgang der Arbeitslosenzahl zu verzeichnen.

mehr dazu »

Aufsatz aus dem Monatsheft März 2015

Der Informations- und Kommunikationstechnologiesektor ist eine Schlüsselbranche für die technologische Leistungsfähigkeit einer Volkswirtschaft. Er gehört zum einen selbst sowohl in der Industrie als auch im Bereich der Dienstleistungen zu den besonders innovativen Sektoren, zum anderen trägt der Einsatz von innovativen Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zu Produktivitätsfortschritten in allen Bereichen der Volkswirtschaft bei. Im vorliegenden Aufsatz wird daher die Forschung und Entwicklung im Thüringer Informations- und Kommunikationstechnologiesektor anhand des Indikators „IKT-Patentanmeldungen“ auf der Ebene der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, der deutschen Bundesländer und der kreisfreien Städte und Landkreise in Thüringen analysiert.

mehr dazu »

Auswahl aus den Veröffentlichungen der letzten 30 Tage:


 
 
 

 
Verzeichnis Zweckverbände Thüringens, Stand: 31.3.2015
 

 
Kommunalwahlen in Thüringen am 25. Mai 2014 - Endgültige Ergebnisse, Wahlen der Stadtratsmitglieder in den kreisfreien Städten und der Kreistagsmitglieder
 

 
Verzeichnis Zweckverbände Thüringens, Stand: 31.3.2015

 
 

 

Kontakt zum TLS   |   Newsletter
http://www.statistik.thueringen.de - Die Adresse, wenn es um Statistik geht.