Direkt zum Inhalt
Ende des Menüs
Z A H L E N   ·   D A T E N   ·   F A K T E N

Pressemitteilung 354 vom 22. Dezember 2014

Weihnachten ist die Zeit der Familie und des Schenkens. Die meisten Familien sitzen am Heiligen Abend beisammen, genießen die Weihnachtsstimmung und beschenken sich gegenseitig. In manchen Familien kündigt sich jedoch ein ganz besonderes Geschenk an. Denn nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik kamen im Zeitraum von 1991 bis 2013 in Thüringen jährlich durchschnittlich 34 Kinder am 24. Dezember zur Welt.

mehr dazu »

Pressemitteilung 350 vom 22. Dezember 2014

Zum 3. November 2014 wurden nach dem vorläufigen Ergebnis der Bestandserhebung in den landwirtschaftlichen Betrieben Thüringens, die über einen Bestand von mindestens 50 Schweinen oder 10 Zuchtsauen verfügen, 854 700 Schweine gehalten. Gegenüber der letzten Erhebung zum Stichtag 3. Mai 2014, zu der ein Bestand von 832 300 Tieren ermittelt wurde, sind das knapp 3 Prozent bzw. 22 300 Schweine mehr. Der Bestandsaufbau erfolgte insbesondere bei den Ferkeln und den Mastschweinen.

mehr dazu »

Pressemitteilung 341 vom 19. Dezember 2014

Der Gasabsatz der bundesdeutschen Gasversorgungsunternehmen und Gashändler an Endabnehmer in Thüringen betrug im Jahr 2013 rund 19,7 Milliarden Kilowattstunden. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik blieb der Gasverbrauch gegenüber dem Vorjahr damit nahezu konstant.

mehr dazu »

Pressemitteilung 352 vom 19. Dezember 2014

Von Januar bis Oktober 2014 erzielten die Betriebe des im Thüringer Bauhauptgewerbes mit im Allgemeinen 20 und mehr Beschäftigten einen Gesamtumsatz in Höhe von 1 635 Millionen Euro. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik waren das 86 Millionen Euro bzw. 5,6 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres (bei gleicher Anzahl von Arbeitstagen). Der Anstieg im baugewerblichen Umsatz betrug 5,1 Prozent und ist seit Januar (+58,2 Prozent Umsatzzuwachs) rückläufig.

mehr dazu »

Pressemitteilung 343 vom 18. Dezember 2014

Im Jahr 2013 wurden von den öffentlichen Haushalten in Thüringen 836,3 Millionen Euro für die Kinder- und Jugendhilfe ausgegeben. Das waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik 55,4 Millionen Euro bzw. 7,1 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

mehr dazu »

Aus dem Monatsheft November 2014

Die wirtschaftliche Lage im Monat August 2014 war im Bergbau und Verarbeitenden Gewerbe im Vergleich zum Vorjahresmonat u.a. charakterisiert von geringeren Umsätzen sowie einer gesunkenen Produktivität (bei einem Arbeitstag weniger). Die Auftragseingänge haben sich erhöht und auch die Zahl der Beschäftigten ist angestiegen. Im Vergleich zum Vormonat hat sich nur die Beschäftigtenzahl erhöht, die anderen Kennziffern gingen zurück (bei zwei Arbeitstagen weniger).

Im Bauhauptgewerbe verlief die Entwicklung differenziert. Während im Vergleich zum Monat August 2013 die Auftragseingänge anstiegen, gingen der Umsatz, die Produktivität und die Beschäftigtenzahl zurück. Im Vergleich zum Vormonat gingen der Umsatz und die Produktivität zurück, während die anderen zwei Kennziffern anstiegen.

Die Zahl der Arbeitslosen stieg im August 2014 gegenüber dem Vormonat leicht an, lag jedoch deutlich unter der Arbeitslosenzahl vom August 2013.

mehr dazu »

Aufsatz aus dem Monatsheft November 2014

Die Agrarstrukturerhebung wurde im ersten Halbjahr 2013 als Stichprobe durchgeführt. Befragt wurden landwirtschaftliche Betriebe ab einer bestimmten Mindestgröße, die in § 91 Agrarstatistikgesetz festgelegt sind.

Ziel der Erhebung war die Gewinnung umfassender, aktueller, wirklichkeitsgetreuer und zuverlässiger Informationen über die Betriebsstruktur, die soziale Situation in den landwirtschaftlichen Betrieben sowie die geleisteten Tätigkeiten zum Landschafts- und Umweltschutz. Zugleich wurden die Forderungen der Europäischen Union zu einer EGBetriebsstrukturerhebung abgedeckt.

Neben der Darstellung der Lage des Wirtschaftsbereiches Landwirtschaft bilden die Ergebnisse auch die Grundlage für die Ausgestaltung der Förderperiode 2014 bis 2020 der Gemeinsamen Agrarpolitik der Europäischen Union und für die Verteilung des Agrarhaushaltes auf die Mitgliedsstaaten nach 2014.

Die nachfolgenden Ergebnisse wurden durch freie Hochrechnung ermittelt und weisen generell einen Zufallsfehler auf, d.h. der hochgerechnete Wert kann mehr oder weniger vom wahren Wert abweichen. Aus diesem Grund erfolgt der Nachweis in der Maßeinheit Tausend mit Dezimale und beschränkt sich auf die regionale Ebene Land. Die in den nachfolgenden Ausführungen dargestellten Entwicklungen wurden jedoch auf voller Stellenzahl berechnet und danach gerundet.

mehr dazu »

Auswahl aus den Veröffentlichungen der letzten 30 Tage:


 
 
 

 
Landtagswahl in Thüringen am 14. September 2014 - Repräsentative Wahlstatistik für Frauen und Männer nach Altersgruppen
 

 
Statistische Monatshefte Thüringen, Oktober 2014
 

 
Statistische Monatshefte Thüringen, November 2014

 
 

 

Kontakt zum TLS   |   Newsletter
http://www.statistik.thueringen.de - Die Adresse, wenn es um Statistik geht.